www.Crossover-agm.de KAI NIEMANN: Kaltes Land
von kb

KAI NIEMANN: Kaltes Land   (ProCon)

Hier handelt es sich um die drei im Cäsar-Interview erwähnten drei neu produzierten Titel. Und - tatsächlich ist man geneigt, Niemann in die Liedermacher/Rockpoetenecke zu stecken. Der Eindruck wird unterstützt durch das ungewöhnliche Instrumentarium aus vorwiegend akustischen Instrumenten: Violine, Akkordeon, Akustikgitarre, Sax, Piano (bzw. Keys), dazu aber auch Drums, E-Baß und E-Gitarre. In welche Ecke wollte er denn auch sonst gesteckt werden? Es sind liedhafte Rocksongs, deren Texte und Musik Niemann meist selbst geschrieben hat, große Melodiebögen, harmonisch und gefühlvoll. Es geht um Liebes- und Weltschmerz, und da die Musik so gut ins Ohr geht, ist man auch geneigt, sich die Geschichten anzuhören. Mainstream-Deutschrock von vor zehn Jahren? Langweilig, hatten wir alles schon mal? Ja, warum aber auch nicht. Wir hatten fast alles schon mal. Inzwischen ist schräg und laut und brutal Mainstream, zumindest aber: einfallslos. Da verträgtís gut so einen Neuen mit James-Dean-Attitude, der Euch was sagen will. Hört doch einfach mal zu.
Kontakt: ProCon Leipzig, 0341-2118426
 




www.Crossover-agm.de
© by CrossOver