www.Crossover-agm.de REBELHEAD: Fightback
von dh

REBELHEAD: Fightback   (Whirlwind Records)

Alte Bands gehen, neue Bands kommen. Mit Rebelhead aus Finnland haben Whirlwind Records sich eine interessante frische, junge Band geangelt. Obwohl, so jung ist die vierköpfige Band gar nicht. Schon 2001 gegründet, zocken hier Mitglieder von Jacks Of All Trades und Random Eyes mit. Mit dem Sound ihrer Hauptbands haben Rebelhead aber nicht viel gemeinsam. Vielmehr machen sie dort weiter, wo Deuteronomium mit "Here To Stay" aufgehört haben. Loud, fast and straight Death'n'Roll mit einer gehörigen Portion Thrash/Hardcore. Grob zusammengefaßt könnte man sagen: Deuteronomium zu ihrer "Here To Stay"-Zeit und Entombed zu ihrer "Wolverine Blues"-Zeit treffen auf Pantera und Sepultura zu "Chaos A.D."-Zeit. Tritt auf jeden Fall mächtig nach vorne und eingängige Riffs und Chorusse gibt es auch noch. Livemäßig ist für gute Partystimmung sicher bestens gesorgt. Nur die kurze Spielzeit trübt ein wenig. Aber dafür gibt es "Fightback" auch für einen absoluten fairen Preis bei Whirlwind Records.
Für mehr Infos schaut am besten auf der Homepage www.rebelhead.net vorbei und über eure Bestellungen freuen sich Whirlwind Records.

Tracklist:
1. Dreams
2. Corrupted Chaos
3. Say It Loud
4. Rebelhead
5. Never
6. Blackrebel Station
7. At The Point Of Death
8. Circle Of Sorrow
9. Wicked World
10. Blood In My Eyes



www.Crossover-agm.de
© by CrossOver