www.Crossover-agm.de RAPTURE: Nebula
von Janet

RAPTURE: Nebula   (Eigenproduktion)

Hier haben wir eine Mini-CD von knapp einer halben Stunde Länge. Darauf gibtís Musik, die ich am ehesten in die Ecke Neo Thrash / Death Metal einordnen würde, aber vor allem der Opener erinnert auch ein bisschen an Atrocity zu "Willenskraft"-Zeiten. Allerdings versucht manís progressiver: Ich weiß nicht - hat das einen tieferen Sinn, ein Gitarren- und ein Schlagzeugsolo übereinanderzulegen und den Bass auch noch dazwischenfummeln zu lassen? Das funktioniert nicht. War vielleicht nur als Gag gemeint. Jedenfalls kriegen die Münchner gut die Kurve. Bereits Song Nr. 2, "Fed With Hate", überzeugt mit guter Songstruktur und avanciert sogar zu meinem Favoriten auf der Scheibe. RAPTURE bezeichnen ihren Stil als "heftigen Metal mit Hardcore-Elementen", und das trifftís wohl auch am besten. Die klare, differenzierte Produktion hätte noch einen Tick rauer ausfallen können, um das zu unterstreichen. Sehr schöne Schlagzeugarbeit, aggressives Shouting und ein angenehm knarziger Sound der Gitarren, die auch mal richtig fiepen (daher vielleicht dieses Atrocity-Feeling), zeichnen "Nebula" aus. Abgerundet wird das Ganze durch zwei elektronisch gehaltene Rausschmeißer inklusive nicht ganz ernst gemeinter, da nicht versteckter Backward-Message und der Warnung, bei Nicht-Betätigung der Repeat-Taste würde die CD zerstört werden. Dann kann man sich für absolut faire 10 DM + 3 DM P&V bei Christian Kraeter, Heßstr. 102, 80797 München (Tel. 089/12164151) eine neue bestellen.
Ach ja, nochwas: RAPTURE suchen Auftrittsmöglichkeiten. Also, ran an die Wurst!
Homepage: www.rapture.de



www.Crossover-agm.de
© by CrossOver