www.Crossover-agm.de REPRISAL SCARS: Done Is Done
von ta

REPRISAL SCARS: Done Is Done   (Eigenproduktion)

Die Finnen von Reprisal Scars offerieren auf ihrem dritten, 13minütigen Demo "Done Is Done" kompetent gezockten Melodic Death Metal, der aber nicht einfach nur die dominante Schweden-Schlagseite hat, die man erwarten könnte, sondern auch einen knackigen amerikanischen Thrash-Faktor mitbringt. Beim Leitriff von "The Signs" bspw. kommen mir schon dezent Slayer in den Sinn, auch wenn Reprisal Scars durchweg Midtempo spielen. Derselbe Song weist übrigens einen schönen Groove auf, viel Dynamik und ist der beste der 3-Track-EP. Aber auch in "4th Victim" und dem Titeltrack - gerade diesem -, bei dem das Tempo etwas angezogen wird und der insgesamt am schwedischsten von allen Stücken klingt, haben sich brauchbare Riffs versteckt. Gefälliger Zwischenhappen. Mehr aber auch nicht, dafür ist die Band stilistisch zu unoriginell.
Kontakt: www.reprisalscars.com

Tracklist:
1. 4th Victim
2. The Signs
3. Done Is Done



www.Crossover-agm.de
© by CrossOver