www.Crossover-agm.de MADELEINE PEYROUX: Half The Perfect World
von *tf

MADELEINE PEYROUX: Half The Perfect World   (Emarcy Records)

Mittlerweile sind bereits zehn Jahre vergangen, seit die in Georgia geborene und in Paris aufgewachsene Künstlerin ihre erste Platte veröffentlicht hat. Mittlerweile hat sie sich ein Millionenpublikum erobert, denn immerhin so viele Leute kauften sich ihre Vorgängerplatte "Careless Love", die wie die nun vorliegende vom Produzenten Larry Klein soundtechnisch verantwortet wurde. Nahtlos ließe sich also an den Erfolg anknüpfen, wenn die Voraussetzungen dafür stimmen würden. Und das tun sie - keine Frage. Peyroux knüpft nahtlos dort an, wo Billie Holiday und Bessie Smith aufgehört haben. Larry Klein ist es zu verdanken, dass sich diese Grundstimmung auch im Soundgewand der vorliegenden Platte wiederfindet. Eigene und Fremdkompositionen sind von der Interpretation und vom Arrangement her nicht zu unterscheiden, so dass alle Songs wie Eigenes klingen. Mit vornehmer Zurückhaltung und distanzierter Sinnlichkeit singt sich Peyroux mitten ins Herz, wenn auch einige expressive Momente vom Rezensenten vermisst werden. Aber so ist das eben, wenn man die Nachfolge der Großen des Fachs antritt: Da muss man genau so klingen wie diese, um echt zu sein.
Kontakt: www.emarcy.com

Tracklist:
1. I'm All Right
2. The Summer Wind
3. Blue Alert
4. Everybody's Talkin'
5. River Duet Featuring k.d. lang
6. Little Bit
7. Once In A While
8. (Looking For) The Heart Of Saturday Night
9. Half The Perfect World
10. La Javanaise
11. California Rain
12. Smile
 




www.Crossover-agm.de
© by CrossOver