www.Crossover-agm.de MARLA GLEN: Friends
von gl

MARLA GLEN: Friends   (MG-Music-SK)

Ein sehr nachdenkliches, tiefgehendes (und wohl auch spirituelles - Texte liegen nicht vor) Album legt Marla Glen nach jahrelanger Pause vor. Die 43-jährige hat in Heilbronn ein neues Zuhause gefunden und musikalisch ist sie bei dem kleinen Label MG-Musik gelandet. Um es vorweg zu nehmen: Die Platte (die in einer noch nicht gemasterten Vorabversion vorliegt) ist belanglos bis enttäuschend ausgefallen.
Was besonders störend aufstößt, sind die seicht swingenden Background-Vocals bzw. -Chöre, die an die schlimme Zeit erinnern, als Michael Bolton sich in Richtung "Hausfrauenrock" entwickelte, also ab "Time, Love And Tenderness". So wie in "Earthly Power", schrecklich. Bei "Dreams" dann gar plötzlich im Hintergrund ein säuselndes "Ich kann mich erinnern": Au weia! In dem traurigen "Crazy World" wird ein selbstbemitleidender Klagegesang aufgestellt, wer will denn so was hören?!? Passend dazu wird die Platte begleitet von einer aufwendigen Promomappe mit 3-seitigem Text, in dem eine einzige Trauerweide errichtet wird, wie ungerecht die Medien doch mit dieser Künstlerin umgingen in der Vergangenheit.
Also werde ich mit Wertungen zurückhalten, aber eine Kaufempfehlung für dieses schwache Album kann ich beim besten Willen nicht aussprechen.
PS: Und ein unverschämter Ticketpreis von hier in Mannheim 25,70 Euro - und dies bei einem Unplugged-Set! - wird wohl eher die Interessierten abschrecken als anlocken!
Bandkontakt: www.marla-glen.de, Labelkontakt: www.mg-music-sk.com

Tracklist:
1. Friends
2. Lay With You
3. Mad
4. Crazy World
5. Dreams
6. God
7. Child
8. Earthly Power
9. Hanging Around
10. Shut Your Mouth
 




www.Crossover-agm.de
© by CrossOver